| 15:09 Uhr

Rock in Wotschofska
Phil Bates ELO und Hot Chocolate: Legenden auf der Erleninsel

Das Electric Light Orchestra – performed by Phil Bates eröffnete die 10. Auflage von Rock in Wotschofska.
Das Electric Light Orchestra – performed by Phil Bates eröffnete die 10. Auflage von Rock in Wotschofska. FOTO: LR / Brinkop
Lübbenau. (abr) Zur 10. Auflage von Rock in Wotschofska haben am letzten Wochenende Hunderte Fans mit den Musikern von Electric Light Orchestra - performed by Phil Bates und Hot Chocolate auf der kleinen Erleninsel nahe Lübbenau gefeiert.

Phil Bates und seine Band waren bereits zum zweiten Mal auf Wotschofska. Das Publikum hat sich ihn zum 10. Rockfestival wiedergewählt, nachdem er schon 2011 in Wotschofska die Fans der ELO-Musik begeistert hat. Viele Klassiker animierten zum Mitklatschen und Mitsingen – und als Zugabe durfte natürlich Roll Over Beethoven nicht fehlen.

Dann übernahm Hot Chocolate das Zepter auf der Bühne. Kennie Simon, der die Nachfolge von dem verstorbenen Sänger Errol Brown angetreten hat, sang sich in die Herzen der Zuschauer. Die Band, die schon in den 1970er Jahren viele Hits hatte und auch bei der Hochzeit von Prinz Charles und Diana spielen durfte, begeisterte  das Publikum in Wotschofska mit Hits wie Emma oder Brother Louie. Helga Amft (58) aus Freiwalde gehörte zu den Glücklichen, die eine Karte für das Rock-Wochenende ergattert hatten. „Ich war schon bei vielen Oldiekonzerten, aber das erste Mal hat es hier in Wotschofska geklappt. Es ist einfach wunderschön hier“, schwärmte sie. Gut gelaunt haben die Gäste den Heimweh per Kahnshuttle, zu Fuß oder mit dem Fahrrad angetreten. Auch 2019 soll es mit Rock in Wotschofska weitergehen.

Wer dann die Insel rocken wird, ist noch ein Geheimnis. Fest steht auf jeden Fall. Wer Karten dafür bekommen möchte, darf den Vorverkaufsstart nicht verpassen.

ELO und Hot Chocolate ließen für das überwiegend ältere Publikum die Hits ihrer Jugend wieder lebendig werden.
ELO und Hot Chocolate ließen für das überwiegend ältere Publikum die Hits ihrer Jugend wieder lebendig werden. FOTO: LR / Brinkop
Hot Chocolate-Sänger Kennie Simon brachte Welthits in den Spreewald und animierte die Besucher zum Mitsingen.
Hot Chocolate-Sänger Kennie Simon brachte Welthits in den Spreewald und animierte die Besucher zum Mitsingen. FOTO: LR / Brinkop