| 10:51 Uhr

Spreewaldmarathon
Straßensperrungen rund um den Spreewaldmarathon

Neuer Rekord: Mehr als 12 000 Sportler nutzten 2017 die verschiedenen Angebote beim Spreewaldmarathon. Archivfoto: Michael Helbig
Neuer Rekord: Mehr als 12 000 Sportler nutzten 2017 die verschiedenen Angebote beim Spreewaldmarathon. Archivfoto: Michael Helbig FOTO: Michael Helbig
Lübben/Lübbenau/Burg. Am Wochenende wird es rund um den Spreewaldmarathon zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen und Straßensperrungen kommen. Polizei und Veranstalter bitten um Verständnis und angepasste Fahrweise. Von Josephine Japke

In Lübben wird es zum Spreewald-Marathon keine Straßensperrungen geben. Wenn die Radler von der Schlossinsel aus starten, wird an der Ausfahrt zur B87 (Brücke bei Gurken-Paule) der Verkehr kurzzeitig angehalten. Die Radfahrer werden dann von der Polizei bis zum Ortsausgang begleitet, sind ab dann aber normale Straßenverkehrsteilnehmer.

In Lübbenau wird es Sperrungen rund um die Bahnhofstraße geben.

In Leipe und Burg wird es am Wochenende zu zahlreichen Verkehrseinschränkungen kommen. Nachfolgend eine Übersicht:

Leipe am Samstag, 21. April 2018
10 bis 11 Uhr: kurzzeitige Verkehrseinschränkungen in der Leiper Dorfstraße
16.45 bis 18.45 Uhr: Vollsperrung der Ringchaussee im Raum Burg; Kreuzung „Jank“: Zufahrt „Erste Kolonie“ Richtung Leipe ist aus Richtung Naundorf möglich

Leipe am Sonntag, 22. April 2018
8.15 bis 10 Uhr: Vollsperrung der Ringchaussee im Raum Burg; Kreuzung Jank ist frei; Zufahrt bis Hotel "Zur Bleiche" möglich
10 bis 16 Uhr: Fahrten in Richtung Naundorf, Fleißdorf und nach Burg (Zentrum) sind bei Rücksichtnahme und stark verminderter Geschwindigkeit möglich; An- und Abreise zur Therme Burg ist zwischen 8.30 und 9.45 Uhr sowie 11 bis 12 Uhr nicht möglich

Burg am Samstag, 21. April 2018
7.15 bis 7.35 Uhr: kurzzeitige Vollsperrung der Bahnhofstraße im Bereich "Schule Burg"
15 bis 23 Uhr: Vollsperrung der Bahnhofsstraße im Bereich "Schule Burg"
16.45 bis 19.30 Uhr: Vollsperrung der gesamten Ringchaussee (Skate-Marathon)
17 bis 17.20 Uhr: kurzzeitige Vollsperrung der Hauptstraße (L51) zwischen Bahnhofstraße und Abzweig Ringchaussee

Burg am Sonntag, 22. April 2018
6.30 bis 18 Uhr: Vollsperrung der Bahnhofsstraße im Bereich "Schule Burg"
8.15 bis 10 Uhr: Vollsperrung von Teilen der Ringchaussee für den Skate-Halbmarathon
10.15 bis 13 Uhr: zeitweise Vollsperrungen im Bereich Bahnhofstraße, Hauptstraße L51, Weidenweg, Ringchaussee - Wendenkönigstraße und "An der Bleiche"

Während des gesamten Zeitraums kann die Haltestelle „Burg Schule“ nicht bedient werden.
Alle Fahrten der Linie 38 werden von Samstag, 21. April ab 15 Uhr bis Sonntag, 22. April 2018 um 17 Uhr zwischen den Haltestellen „Suschow Süd“ und „Burg Lindenstraße“ über Müschen umgeleitet. Der reguläre Linienweg zwischen den Haltestellen „Suschow Nord“ und „Burg Hotel Bleske“ kann leider nicht durch die Linie 38 bedient werden. Die Haltestellen dazwischen entfallen ersatzlos.
Aufgrund der Sperrung der Bahnhofstraße und der Ringchaussee in Burg enden Fahrten der Linie 47 von Samstag, 21. April 2018 ab 15 Uhr bis Sonntag, 22. April 2018 um 17 Uhr aus Richtung Cottbus bereits an der Haltestelle „Burg Lindenstraße“ und verkehren von dort wieder zurück nach Cottbus. Die Haltestellen „Burg Straße zur Therme“ und „Burg SpreewaldTherme“ können ebenfalls nicht bedient werden.