| 16:54 Uhr

Vorschau
Lübben eröffnet Fontane-Jahr

Lübben. Der Spreewald feiert Fontane: Der große märkische Dichter, der am 30. Dezember 1819 in Neuruppin geboren wurde, hat in seinen literarischen Reiseaufzeichnungen auch den Spreewald und seine Bewohner anschaulich beschrieben.

In Lübben wird das „fontane.200“-Jahr am 4. Dezember um 19 Uhr im Wappensaal des Schlosses mit der musikalischen Lesung „Weihnachten im Hause Fontane“ eröffnet.

Theodor Fontane hat viele Weihnachten erlebt. Daran knüpfen sich Erinnerungen, die das Kalliope-Team aus Berlin in Prosa, Gedichten, Briefen und Liedern zum Zuhören oder Mitsingen präsentiert. Der Bogen spannt sich von Fontanes Kindheitserinnerungen über Briefe an seine Frau Emilie und die Beschreibung des Heiligen Abends im Roman „Effi Briest“ bis hin zum Braten und Backen zur Weihnachtszeit.