| 14:47 Uhr

Es ist wieder Fischzeit

Frischer Spreewaldfisch ist auch bei den Touristen im Kahn beliebt. Zur Fischzeit wird wieder die Aktion „Wir helfen!“ des Lausitzer Spendenvereins unterstützt. Am Sonntag, 9. Oktober, wird zum Abfischen in Lehde gegen 14 Uhr der Fang zugunsten der Spendenaktion für Bedürftige versteigert.
Frischer Spreewaldfisch ist auch bei den Touristen im Kahn beliebt. Zur Fischzeit wird wieder die Aktion „Wir helfen!“ des Lausitzer Spendenvereins unterstützt. Am Sonntag, 9. Oktober, wird zum Abfischen in Lehde gegen 14 Uhr der Fang zugunsten der Spendenaktion für Bedürftige versteigert. FOTO: Archiv/Becker
Spreewaldregion. Vom 1. Oktober bis 11. November lädt die „Fischzeit im Spreewald“ wieder dazu ein, den Spreewälder Fisch auf kulinarische und kulturelle Weise zu entdecken. Auch der Peitzer Karpfen steht in vielen Restaurants auf der Speisekarte.

Wenn die Spreewald-Fischer ihr traditionelles Abfischen angehen, nimmt sich die "Fischzeit im Spreewald" diese Zeit zum Anlass und lädt ein zu ausgewählten, Radtouren, Fischer-und Kahnfahrten, einer Fisch-Werkstatt und Menüs. "In 17 Gasthäusern in Burg, Lübben und Lübbenau können sich unsere Gäste besondere Fisch-Menüs schmecken lassen. Das ist auch für Einheimische eine schöne Gelegenheit, die vielen Rezeptideen rund um den Spreewälder Fisch auszuprobieren. Jedes teilnehmende Restaurant ist an den Fischzeit-Brettern zu erkennen, die den Besuchern den Weg weisen", erklärt Daniel Schmidgunst, Organisator von der Spreewald-Touristinformation Lübbenau.

Zum Auftakt am 1. und 2. Oktober erwartet die Besucher die "Forellenkahnfahrt mit Spreewälder Hechtsuppe in Lübben, die "Fischzeit-Kahnfahrt ab Schlepzig" sowie die Radtour zur Fischzeit, die Radelfreunde in Begleitung eines Radwanderführers zu den Fischteichen um Petkampsberg sowie nach Schlepzig führt.

Darüber hinaus lädt des "Des Fischers Kahnfahrt" am 15. Oktober in Lübbenau sowie der "Spreewälder Fisch(er)tag" am 2. und 9. Oktober in Burg zu einer vierstündigen Kahnfahrt rund um die Spreewaldfischerei die Gäste ein.

Im Spreewalddorf Lehde wird es am 9. Oktober ab 12 Uhr das große Abfischen der Spreewaldfischer geben. Sie werden am Gasthaus Quappenschänke ihren Fang präsentieren, es wird Räucherfisch geben und die "Fröhlichen Hechte" musizieren.

Brandenburgs Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger hat am Freitag im Hüttenwerk Peitz die dritten Peitzer Karpfenwochen eröffnen. Unter dem Motto "So schmeckt der Peitzer Karpfen" werden in vielen Restaurants in Peitz und Umgebung regionale Karpfengerichte angeboten. pm/abr