| 13:24 Uhr

Hotsports auf dem Dreieck
WLAN Ausbau in Guben

Rathaus Guben.
Rathaus Guben. FOTO: Michèle-Cathrin Zeidler
Guben. Seit rund zwei Wochen können Bürger in Guben auf dem Rathausplatz freies W-LAN nutzen und somit mobile Daten sparen.

In der Neißestadt soll der Ausbau allerdings noch weiter vorangetrieben werden. Geplant ist, das gesamte Gubener Dreieck mit sogenannten Hotspots zu versorgen. Damit verfolgt man ein ganz bestimmtes Ziel. „Mit den freigeschalteten WLAN-Hotspots möchten wir den Wilkeplatz als öffentlichen Ort der Begegnung stärken und den Bürgern, vor allem in Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung der Gesellschaft, ein attraktives Angebot machen, welches so gegenwärtig von nur wenigen Städten in der Größenordnung Gubens ermöglicht wird“, so Bürgermeister Fred Mahro.

Bereits im Frühjahr 2018 angekündigt, wird von der Stadt ein flächendeckender Ausbau des drahtlosen Netzwerkes im öffentlichen Raum angestrebt. Ausgehend von drei installierten Hotspots, welche sich am Gebäude des Rathauses befinden, wird der Zugang ins Netz über den gesamten Rathausvorplatz abgedeckt.

Über den offenen Zugang „GUB-Hotspot“ ist es nun für jedermann möglich, ohne die Eingabe einer Kennung das Internet zu nutzen.