| 16:55 Uhr

Neues Bildungsprogramm
Projekt Wikilino in Welzow gestartet

Für die Kinder der mittleren Gruppe der Kita „Spatzennest“ in Welzow gab es gleich zu Beginn des Projekts Wikilino eine ganze Kiste voller Aufgaben.
Für die Kinder der mittleren Gruppe der Kita „Spatzennest“ in Welzow gab es gleich zu Beginn des Projekts Wikilino eine ganze Kiste voller Aufgaben. FOTO: Annett Igel-Allzeit / LR
Welzow.. Der Auftakt eines neuen Bildungsprogramms ist zu Wochenbeginn in der Welzower Kindertagesstätte „Spatzennest“ vollzogen worden. Die Stiftung Lausitzer Braunkohle unterstützt dabei den Leipziger Verein Momelino bei der Umsetzung des Programms namens Wikilino, was für „wissbegierige Kinder lernen innovativ“ steht und das in zehn Kindertagesstätten in der Lausitz umgesetzt werden soll.

Das Programm fördert die lebensnahe und spielerische Art und Weise der Wissensvermittlung in technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen. Dabei lernen die Kinder, gemeinsam Aufgaben zu lösen. Neben der Kita „Spatzennest“ in Welzow hat der Stiftungsvorstand Kitas in Spremberg, Schleife, Forst und Weißwasser ausgewählt.