| 14:16 Uhr

Hier läuft (immer noch) was

Damals wie heute gehen beim "Finsterwalder Dutzend" Läufer an den Start. 1984 feierte die Laufveranstaltung Premiere. Auf dem linken Bild lassen Läufer beim Wettbewerb 1985 ihre Laufmuskeln spielen, auch im Vorjahr (re.) waren Hunderte Sportler dabei. Im September 2016 wird es die 15. Auflage vom "Finsterwalder Dutzend", das aller zwei bis drei Jahre stattfindet, geben.
Damals wie heute gehen beim "Finsterwalder Dutzend" Läufer an den Start. 1984 feierte die Laufveranstaltung Premiere. Auf dem linken Bild lassen Läufer beim Wettbewerb 1985 ihre Laufmuskeln spielen, auch im Vorjahr (re.) waren Hunderte Sportler dabei. Im September 2016 wird es die 15. Auflage vom "Finsterwalder Dutzend", das aller zwei bis drei Jahre stattfindet, geben. FOTO: D. Seidel, jgw4
Region. Laufschuhe raus und los: Die Vorbereitungen für den 39. Elsterlauf am Sonntag, 21. Mai, laufen auf Hochtouren. Wer sich vorher in Laufstimmung bringen will, kann beim Spreewald-Marathon vorglühen. Und damit nicht genug: Mehr als ein Dutzend großer und kleiner Laufevents steht bis Dezember im Laufkalender. Lydia Schauff

"Die ersten 90 Anmeldungen sind eingegangen", sagt Bodo Kleinfeld vom Lauf- und Walkingverein 05 Bad Liebenwerda, der das Laufspektakel organisiert. Laufen, walken, wandern, radeln: In verschiedenen Disziplinen wird beim Elsterlauf auf Strecken von 100 Metern - für die Allerkleinsten - zur Halbmarathon-Distanz von 21 Kilometern angetreten.

"Der Elsterlauf ist unser Jahreshöhepunkt. Wir stecken in der abschließenden Vorbereitung. Die Medaillen und Pokale für die ausgeschriebenen Sieger stehen bereit. Die Strecken sind abwechslungsreiche Rundkurse um Bad Liebenwerda", so Bodo Kleinfeld.

Unter www.elsterlauf.de gibt es Infos zu den Strecken, zur Organisation und über die Webseite ist auch die Online-Anmeldung möglich. Im Vorjahr waren mehr als 1000 Läufer, Radfahrer und Walker verschiedener Nationen dabei. So schnürten sich 2016 auch Sportler aus Syrien, Afghanistan oder dem Iran ihre Laufschuhe, um dabei zu sein.

Am Samstag, 9. September, lockt die 15. Auflage vom "Finsterwalder Dutzend" nicht nur Läufer und Radler nach Finsterwalde. "Wir bieten erstmals auch eine Strecke über die Halbmarathondistanz (21 Kilometer) für Skater an", so Mark Ockert, Mitorganisator des Sportevents. Aktuell zittert das Organisatorenteam noch etwas, denn auf der ursprünglich geplanten Strecke laufen Bauarbeiten. Ockert: "Falls die nicht rechtzeitig beendet sind, haben wir eine Ausweichstrecke."

Für Läufer, die beim Berlin-Marathon am 24. September dabei sein möchten, können beim "Dutzend" zudem schon mal eine "Berlinprobe" über 28 Kilometer absolvieren. Beim "Finsterwalder Dutzend" werden auch die Preise für Läufer des Marathon-Drillings vergeben, für den in Finsterwalde nach Läufen beim Spreewald-Marathon und "Seenland 100" das Finale steigt.

Unter www.neptun08-finsterwalde.de gibt es Infos zum Event, außerdem gelangen Läufer über die Seite zur Online-Anmeldung.

Apropos Marathon-Drilling: Der Spreewald-Marathon, der erste im Dreierbund, steht bereits dieses Wochenende an. Dort erwarten die Organisatoren dieses Jahr einen neuen Teilnehmerrekord. Grund ist die hohe Zahl an Voranmeldungen. 11036 sind es an der Zahl. Mit den etlichen Nachmeldungen, die noch erwartet werden, könnte die Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr (11 736) übertroffen werden.

Kurzentschlossene, die noch dabei sein wollen, können sich in Burg, Lübbenau oder Straupitz nachmelden. Für die Radtouren ab Lübben sind keine Nachmeldungen mehr möglich, da die Teilnahmebegrenzung erreicht ist. Nur für die 70-Kilometer- und die 150-Kilometer-Radtour ab Burg sind noch Nachmeldungen möglich. Mehr dazu unter www. spreewaldmarathon.de.

Im Juli folgt mit dem "Seenland 100" der zweite Lauf im Rahmen des Marathon-Drillings. Zwischen dem 7. und dem 9. Juli geht es auf die Laufpisten. Informationen unter www. seenland100.de.

Mit d´en genannten Laufterminen sind bei Weitem nicht alle genannt, die 2017 zu bieten hat. Im Landkreis Elbe-Elster gibt es noch eine Reihe mehr; einige davon sind Wertungsläufe im Rahmen der Sparkassen-Laufserie: Mit dem Naturparklauf am 13. Mai in Friedersdorf, dem Hirschfelder Scrato-Lauf am 20. August oder dem Herbstlauf am 15. Oktober in Finsterwalde seien nur einige genannt.

Infos zur Sparkassen-Laufserie und eine Lauftermine-Übersicht unter: www.sparkasse-ee.de/ihre-sparkasse/sparkassen-laufserie

FOTO: Kein Fotograf erkannt!