Kampagne „freies Fahren für Rettungsdienste“

Werbung für Rettungsgasse

Forst. Jüngst hat der Landesfeuerwehrverband Brandenburg mit finanzieller Unterstützung der Land Brandenburg Lotto GmbH eine landesweite Kampagne zum Thema „Rettungsgasse bilden“. Dafür wurden insgesamt 10 000 Parkuhren besorgt, auf deren Rückseite mit einprägsamer Werbung für die Bildung von Rettungsgassen auf Autobahnen geworben wird. „Das Thema Rettungsgasse ist nach wie vor aktuell, denn die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Feuerwehren oder der Polizei gelangen in vielen Notfällen noch immer nicht ungehindert zur Einsatzstelle,“ erklärt der Kreisbrandmeister Stefan Grothe. mehr

Wegen der Trockenheit

Spree fließt mit bis zu 60 Prozent Grubenwasser

Cottbus. Rund 2700 Tiefbrunnen um die vier aktiven Tagebaue der Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG) und den ehemaligen Tagebau Cottbus-Nord fördern täglich rund eine Million Kubikmeter Grundwasser. Was einerseits notwendig ist, um die Tagebaue sicher zu führen, erweist sich andererseits angesichts der anhaltend trockenen und extrem heißen Wetterperiode als hilfreich für das Wassermanagement in Sachsen und Brandenburg. mehr