| 15:02 Uhr

Tanzsport
Cottbuser Tänzer fahren zur WM

Die Jazzy Elements des Jazz Dance Club Cottbus freuen sich auf die Weltmeisterschaften im Dezember.
Die Jazzy Elements des Jazz Dance Club Cottbus freuen sich auf die Weltmeisterschaften im Dezember. FOTO: Jazz Dance Club Cottbus
Cottbus. Mit einem großartigen Erfolg ist die Tanz-Formation der „Jazzy Elements“ vom Jazz- und Modern Dance Ranglistenturnier aus Wilsdruff heimgekehrt. Wurde doch die zweitjüngste Gruppe des Cottbuser Jazz Dance Club von den fünf Wertungsrichtern von allen 20 angetretenen Formationen am besten bewertet. Von Georg Zielonkowski

Was zugleich bedeutet, dass die sieben- bis zehnjährigen Mädchen damit das Ticket für die diesjährigen Weltmeisterschaft am 2. Dezember im polnischen Rawa Mazowiecka gelöst haben.

„Vor einem Jahr kam schon der Start und erst recht der gewonnene Weltmeistertitel für unsere Diamonds absolut überraschend. Nun haben unsere ganz jungen auch den Startplatz einer WM erreicht. Das hätten wir uns nicht träumen lassen, drum sind wir jetzt alle völlig aus dem Häuschen“, so die Trainerin Sandra Meersch.

Die schickte ihre zwölf Mädchen mit dem gleichen Tanz beim Qualifikationsturnier an den Start wie bei der Deutschen Meisterschaft im Juni in Großenhain. „Damals sind wir mit dem Dschungeltanz Siebte geworden. Wir haben weiter an diesem Tanz gearbeitet und ihn mit typischen Schrittfolgen in die Richtung Jazz-Dance geschoben. Offenbar war das eine genau richtige Entscheidung“, erzählt Sandra Meersch. Sie ist aber ehrlich genug zu sagen, dass sie wohl auch ein riesiges Glück mit der Qualität der nun als „WM-tauglich“ bewerteten Formation „Jazzy Elements“ hat. Ist doch allen 16 jungen Damen der Gruppe ein außergewöhnliches Talent zu eigen. Dieses soll dann Anfang Dezember auch die Wertungsrichter bei den Welttitelkämpfen in Polen überzeugen.