| 16:38 Uhr

Landrat auf Tour
Mit der Politik im Gespräch

Torsten (l.) und Joachim Quiel (2.v.l.) zeigen ihren Besuchern um Landrat Siegurd Heinze die Werkstatt der Quiel GmbH Sondermaschinen in Lübbenau.
Torsten (l.) und Joachim Quiel (2.v.l.) zeigen ihren Besuchern um Landrat Siegurd Heinze die Werkstatt der Quiel GmbH Sondermaschinen in Lübbenau. FOTO: Landkreis
Oberspreewald-Lausitz.. Elf Termine, elf Unternehmen: Erneut öffneten Handwerksbetriebe aus der Region ihre Türen, um OSL-Landrat Siegurd Heinze und Kreis-Wirtschaftsförderin Bärbel Weihmann zu empfangen. Ziel der traditionellen Herbstbesuche ist es, miteinander ins Gespräch zu kommen und einen Überblick über die Angebotsvielfalt der Betriebe in der Region zu erhalten. Begleitet wurden die beiden von den jeweiligen Bürgermeistern und Amtsdirektoren.

Elf Termine, elf Unternehmen: Erneut öffneten Handwerksbetriebe aus der Region ihre Türen, um OSL-Landrat Siegurd Heinze und Kreis-Wirtschaftsförderin Bärbel Weihmann zu empfangen. Ziel der traditionellen Herbstbesuche ist es, miteinander ins Gespräch zu kommen und einen Überblick über die Angebotsvielfalt der Betriebe in der Region zu erhalten. Begleitet wurden die beiden von den jeweiligen Bürgermeistern und Amtsdirektoren.

Die diesjährigen Besuche starteten am 9. November bei der Trans Tec F&E Vetschau GmbH und der BGC Brunnenbau und Vertriebsgesellschaft mbH in Calau. Im Anschluss an den letzten Termin bei der Montagebau Mertsching GmbH in Rettchensdorf am Montagvormittag äußerte sich Landrat Siegurd Heinze wie folgt: „Der Besuch der sonst eher weniger bekannten Unternehmen und der direkte Austausch mit den Geschäftsführern bildet für mich einen der Höhepunkte im Jahr. Es beeindruckt und erstaunt mich jedes Mal aufs Neue, wie vielseitig, stark und modern die Handwerksbetriebe in unserem Landkreis aufgestellt sind. Sie sind oft Vorreiter und Pioniere auf ihrem jeweiligen Gebiet, bedienen Nischenmärkte, bieten Arbeitsplätze und Perspektiven in der Heimat.

Dabei brauchen sie sich gegenüber den großen Global Playern keineswegs verstecken: Denn längst strahlen auch unsere klein- und mittelständischen Unternehmen in ihrem Wirken europa- und sogar weltweit aus. So tragen sie dazu bei, die Region bekannt zu machen. Kurzum: Unsere Unternehmen leisten eine tolle und wichtige Arbeit – in der Region und für die Region. Ich wünsche den Unternehmen alles Gute für die Zukunft und weiterhin volle Auftragsbücher.“

Die Unternehmensbesuche des Landrats finden in dieser Form seit 2010 jeweils im Herbst statt. Sie dienen dem ungezwungenen Austausch zwischen Unternehmern und Verwaltung. Dabei geht es darum, über wichtige Entwicklungen zu berichten, aber auch Wünsche an die Politik können zur Sprache kommen.

Zudem bieten die Besuche eine gute Gelegenheit, auch Außenstehenden einen Überblick über die vielfältigen Leistungen der heimischen Betriebe geben. Unternehmen, die ebenfalls gern an den Besuchen des Landrates teilnehmen möchten, können sich an Bärbel Weihmann, Sachgebiet Wirtschaft und Förderung, wenden: Telefon 03573 8 70 51 41, E-Mail: baerbel-weihmann@osl-online.de.