| 17:21 Uhr

Jubiläum in Grünewalde
Grünewalde feiert sein Jubiläum

Dieter Badack, Mario Badack, Jonas Lange und Jenny Badack werden mit ihren Traktoren beim großen Grünewalder Festumzug am Sonnabend dabei sein.
Dieter Badack, Mario Badack, Jonas Lange und Jenny Badack werden mit ihren Traktoren beim großen Grünewalder Festumzug am Sonnabend dabei sein. FOTO: Bernd Naumann
Grünewalde. An diesem Wochenende feiert die Naturparkgemeinde Grünewalde den 600. Jahrestag ihrer Ersterwähnung. Diese erfolgte in einem Lehnbrief des Kurfürsten Friedrich IV vom 11. Mai 1418, war von Ortsvorsteher Reinhard Lanzke zu erfahren.

(ben/red) Das Jubiläum wird am 11. Mai um 17 Uhr mit einer Festveranstaltung eröffnet. Mit dabei ist dann auch der Schirmherr, Lauchhammers Bürgermeister Roland Pohlenz. Um 21 Uhr schließt sich die Disco-Nacht für die Jugend an.

Am Sonnabend beginnt das Programm um 10 Uhr. Zunächst geht es auf den Weg der Geschichte und zu offenen Höfen im Dorf. Ebenfalls um 10 Uhr wird die Sonderausstellung „600 Jahre Grünewalde“ in der alten Schule am Dorfteich eröffnet.

Um 13 Uhr beginnt dann die musikalische Einstimmung auf den Höhepunkt des Tages, den historischen Festumzug mit seinen 55 Bildern. Dieser setzt sich um 13.30 Uhr in Bewegung. Anschließend gibt der Spielmannszug Lauchhammer auf der Festwiese ein Konzert.

Die Freiwillige Feuerwehr, der Verein Lausitzer Wege und der TSV Grünewalde laden den Nachwuchs zu Kinderspielen ein. Um 15.30 Uhr beginnt das Programm der Kita „Bambi, anschließend folgt der Auftritt der Tanzgruppe Budo Dancer. Ab 17 Uhr präsentiert sich  der Carnevalclub Grünewalde, um 18 Uhr folgt der Fass-Anstich durch den Ortsbürgermeister. Und eine Stunde später spielt dann die Grünewalder Schülerband „Green Forest“ auf. Um 20 Uhr startet die große Jubiläumsparty mit der Liveband „Scarlett“. Und um 23 Uhr folgt dann die Roland-Kaiser-Party mit Steffen Heidrich, dem Double aus Dresden. Dann dürfte die Stimmung ihren Höhepunkt erreichen.

Am Sonntag wird ab 9 Uhr weiter gefeiert. Los geht es mit einem Festgottesdienst in der evangelischen Dorfkirche mit der Band „Anstoss“. Ab 10 Uhr wird noch einmal zum Weg der Geschichte und den offenen Höfen sowie zur Sonderausstellung in der alten Schule eingeladen. Um 11 Uhr beginnt der Frühschoppen auf der Festwiese mit der Oldie Revival Band aus Grünewalde.

Für 14 Uhr ist das Konzert mit dem Landespolizeiorchester Brandenburg vorgesehen. In der Pause gibt es Showtanz mit „7up“ aus Meuro. Um 16 Uhr gibt es zum Abschluss ein Kinderprogramm „Wenn Holzwürmer auf Reisen gehen“. An allen drei Tagen öffnen auch die Schausteller ihre Fahrgeschäfte sowie weitere Angebote.

Beim großen Festumzug dabei sein werden auch wieder Mario, Dieter und Jenny Badack aus Lauchhammer mit den Grünewalder Technikfans wie  Heiko Maser oder Jonas Lange, die mit ihren historischen Traktoren die Festwagen fahren werden. Sie waren schon öfters bei Veranstaltungen in Grünewalde, aber auch kürzlich beim Traktortreffen in Schwarzbach dabei.