| 14:17 Uhr

Tiguan Allspace bietet optional eine dritte Sitzreihe

Der Allspace ist 21,5 Zentimeter länger als der Tiguan.
Der Allspace ist 21,5 Zentimeter länger als der Tiguan. FOTO: VW
Volkswagen hat seinem Bestseller Tiguan eine neue Version an die Seite gestellt – den Tiguan Allspace, der den "normalen" Tiguan um 21,5 Zentimeter an Länge übertrifft. Auf Wunsch ist für den Allspace eine dritte Sitzreihe lieferbar.

Bleibt der Kunde indes beim Fünfsitzer, steht ein Gepäckraumvolumen von 760 Litern zur Verfügung, das sich bei umgeklappten Rückbank-Lehnen auf 1920 Liter erweitern lässt.

Die Preisliste beginnt bei 29975 Euro für den Allspace mit dem 110 kW/150 PS starken 1,4-Liter-TSI-Benziner unter der Haube. Außerdem stehen drei weitere Motorisierungen zur Wahl - allesamt Selbstzünder. Mit einheitlichen Hubräumen von 2,0 Litern bringen die TDI-Dieselmotoren Leistungen von 110 kW/150 PS, 140 kW/190 PS und 176 kW/240 PS. Während die Versionen mit Frontantrieb für Anhängelasten von bis zu 2,2 Tonnen ausgelegt sind, kann der Allradler bis zu 2,5 Tonnen an den Haken nehmen. Zur Basisausstattung gehören unter anderem die Klimaanlage, das Lederlenkrad, eine schwarze Dachreling, der variable Laderaumboden und LED-Rückleuchten. Neben den Sicherheitselementen wie Airbags rundum, ABS und ESP sind die Fahrzeuge ab Werk auch mit den einigen Fahrer-Assistenzsystemen ausgestattet - so dem Spurhalteassistenten und der City-Notbremsfunktion mit Fußgängererkennung.

In höheren Ausstattungen sind Features wie die elektrische Heckklappe, Voll-LED-Scheinwerfer sowie das Infotainment-Topsystem "Discover Pro" mit Gestensteuerung an Bord. emb