| 16:35 Uhr

Region
Vom Cottbus-Gutschein bis zum Gurkenradler

Anne Markusch präsentiert in der Cottbus Information Geschenkideen für Weihnachten: Dazu gehören Postkutschertassen, der Spremberger Turm aus Schokolade oder die neuen Cottbus-Gutscheine zum Einkauf in zahlreichen Geschäften.
Anne Markusch präsentiert in der Cottbus Information Geschenkideen für Weihnachten: Dazu gehören Postkutschertassen, der Spremberger Turm aus Schokolade oder die neuen Cottbus-Gutscheine zum Einkauf in zahlreichen Geschäften. FOTO: Michael Helbig
Region. Jedes Jahr die gleiche Prozedur: Die Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken wird oft auf die letzten Tage vor dem Fest verschoben. Manch einer stellt sich dann fast schon panisch die Frage: Was soll’s bloß dieses Jahr sein? Die LAUSITZER WOCHE hat ein paar Ideen zusammengestellt – und schön regional sind diese Vorschläge auch noch.

. „Ich werde auf jeden Fall den neuen Cottbuser Gutschein verschenken. Damit kann man eine Freude bereiten und gleichzeitig den regionalen Handel stärken“; sagt Gabi Grube vom Stadtmarketing. Auch die neuen Cottbus-Pralinen von der Confisserie Felicitas, die man sich selbst zusammenstellen kann, findet sie eine schöne Geschenkidee. Beliebt seien auch Weine aus Groß Oßnig oder Cottbuser Bier vom La Bieratorium. Den Cottbus-Gutschein, Veranstaltungskarten und viele andere regionale Geschenke sind bei der Cottbus-Information erhältlich

Wer ein echtes Forster Geschenk sucht, dem empfiehlt Carolin Pottag von der Touristinformation der Rosenstadt Saisonkarten für 2018 für den Ostdeutschen Rosengarten. Sie gibt es aktuell zum Vorzugspreis von 25 Euro. Die Tickets gelten dann für die gesamte Saison vom 1. Mai bis zum 30. September 2018 - inklusive Rosengartenfesttage.

Wer eher etwas Kulinarisches sucht, der greift vielleicht zum Rosengarten-Bier, einem naturtrüben Gourmetbier, das in diesem Jahr erstmals im Angebot ist.

Ein Renner in der Gubener Touristinformation ist der Wein vom nahen Granoer Weinberg. Ebenfalls beliebt: die Produkte von Mea Rosa aus Groß Gastrose, beispielsweise die Sweet Garden Confiture, oder die Angebote des Gubener Aroniateams.

Spreewaldtypisch geht es in der Burger Touristinformation im Haus des Gastes zu. Kulinarische Genüsse gehören dabei zu den absoluten Rennern, beispielsweise alle Produkte rund um Gurke, Leinöl oder Meerrettich. Aber auch Gurkenradler oder das Bockbier Bockiger Lutki gehören zu den Angeboten. Gern gekauft werden auch Spreewald-Kalender oder Spreewald-Puppen sowie Spreewälder Schmuck.

Wer gerne Tickets verschenkt, kann in Burg Karten für die Spreewälder Sagennacht erwerben. Sie findet vom 19. bis 21. Mai 2018 statt. Und wer in puncto Feiertage über den weihnachtlichen Tellerrand schaut, wird ebenfalls fündig, beispielsweise in Form sorbischer Ostereier. „Die gibt es bei uns das ganze Jahr über“, sagt Milena Hotzkow von der Touristinformation.

Gefragt nach guten Geschenkideen für Weihnachten fallen auch Peggy Nitsche von der Tourismus, Kultur & Stadtmarketing Lübben (Spreewald) GmbH als erstes Tickets für Veranstaltungen ein. Erst seit Freitag sind die Karten für die Kahnnacht 2018 im Verkauf. Peggy Nitsche lässt schon mal ein wenig blicken, was die Gäste da am 21. Juli 2018 an und auf den Spreewaldfließen erwartet: „Das Motto lautet ‚It’s time for Rock’n’Roll’. Elvis wird da sein. Dirty Dancing wird eine Rolle spielen und es wird eine Shakin-Stevens-Einlage geben.“

Der ganze Abend widmet sich der Musik und dem Lebensgefühl der 50er- und 60er-Jahre. Und auch deutsche Rock’n’Roller dieser Zeit wie Peter Kraus werden ihre Berücksichtigung finden.

Inspiration für Weihnachtsgeschenke aus der Region und ganz Südbrandenburg können sich Geschenkesuchende auch auf der Internetseite www.mein-heimatladen.com holen. Produkte und Präsentkörbe mit Waren von Handwerkern, Künstlern, Konditoren und vielen mehr können dort geshoppt werden oder aber die Besucher werden direkt auf die Anbieterseiten weitergeleitet. Whisky oder Rum aus Schlepzig, Naturseife aus dem Spreewald, Aufstriche aus Rückersdorf, Bier aus Cottbus, Keramik aus Bad Liebenwerda und, und, und. Die regionale Produktpalette ist breit.

Tolle Geschenkideen hält auch der Shop der LAUSITZER RUNDSCHAU bereit. Ein Präsent für alle, die gern backen, sind die „Sonntagskuchen“ in der Reihe „Lausitzer Lieblingsrezepte“. Und wer einen lustigen Kalender sucht und zugleich beim Einkaufen sparen möchte, dem sei der Tierische Gutscheinkalender der Lausitzer Woche empfohlen. Mehr Tipps: www.lausitzer-einkaufswelt.de/

Kerstin Geilich (r.) und Diana Priel von der Gubener Touristinformation präsentieren Granoer Wein und regionale Literatur. Diese und weitere Angebote hält der Gubener Marketing- und Tourismusverein als Geschenkiddeen zu Weihnachten bereit.
Kerstin Geilich (r.) und Diana Priel von der Gubener Touristinformation präsentieren Granoer Wein und regionale Literatur. Diese und weitere Angebote hält der Gubener Marketing- und Tourismusverein als Geschenkiddeen zu Weihnachten bereit. FOTO: Foto-Werner