| 15:29 Uhr

Gesamturteil:★★★★✰
Würfelspiel für Fantasy-Fans

 Marcus Scheib und Sebastian Butt haben „Roll for Adventure“ getestet
Marcus Scheib und Sebastian Butt haben „Roll for Adventure“ getestet FOTO: LR / Marcus Scheib
„Roll for Adventure“ ist ein kooperatives Würfelspiel für Fantasy-Fans. Durch verschiedene Spielmechanismen kann man den Schwierigkeitsgrad des Spieles sehr gut anpassen. Dadurch ist der Wiederspielwert sehr hoch.

Gespielt werden kann mit 2 bis 4 Spielern. Ziel ist es, gemeinsam Machtsteine zu sammeln, um magische Zaubergegenstände zu vollenden und somit das Reich vor dem Dunklen Lord und seinen Monstern zu beschützen.

Liebhaber von Würfeln kommen bei Roll for Adventures voll auf ihre Kosten. Es wird immer und viel gewürfelt. Das Design und die Spielmaterialien sind sehr schön und wertig gemacht

Bevor es ans Spielen geht, sollte sich mindestens ein Spieler in das Regelwerk einarbeiten. Durch verschiedene Besonderheiten benötigt das etwas Zeit. Das Grundprinzip des Spieles ist jedoch schnell vermittelt. Das Regelwerk enthält einen Vorschlag für eine erste Runde. Welche Helden sollte man nehmen? Welche Gegner gilt es zu besiegen? Welche Rätsel zu lösen? Auf der vorgeschlagenen Einstiegsstufe ist das Spiel jedoch zu leicht.

Roll for Adventure von Kosmos

Geeignet für: 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahre.

Preis: 29,99 Euro

Gesamturteil: ★★★★✰