Reisanbau mit Tradition

Wo der Reis für die Paella wächst

Marjal Pego-Oliva. Der Ibis weiß nicht, was sie da unten tun. Der Flamingo schaut irritiert, wenn er sieht, wie Bernat Ortola in der Ferne in die Knie geht und mit der rechten Hand in den pechschwarzen Boden greift, ihn prüfend knetet und die Erde wieder fallen lässt, später mit dem Traktor zurückkehrt, dann die Felder erst mit dem Wasser der Flüsse Bullent und Raçons flutet, danach Saatgut ausbringt. Von Reis für die Paellamehr